Brustvergrößerung

Brustvergrößerung ist eine der häufigsten plastischen Operationen. In einem persönlichen Beratungsgespräch werden die Fragen nach Narben und Lage des Implantats sowie Form geklärt. Ich verwende nur hochqualitative Implantate, welche nach der Operation nicht tastbar sind und nicht ausgetauscht werden müssen.
Der Zugangsweg wird so gewählt, dass die Narben praktisch unsichtbar bleiben. Der Eingriff zur Brustvergrößerung dauert ca. 45 Minuten.
Wenn eine dezente Brustvergrößerung gewünscht wird, ist als Alternative eine Brustvergrößerung mit Eigenfett möglich. Durch eine spezielle Operationsmethode kann bei entsprechenden Voraussetzungen eine Brustvergrößerung auch ambulant durchgeführt werden. Die Stillfähigkeit bleibt im Normalfall nach einer Brustvergrößerung erhalten.

Kann eine Brustvergrößerung im Dämmerschlaf durchgeführt werden?

Viele Patientinnen, die eine Brustvergrößerung im Dämmerschlaf hatten, freuen sich, dass sie nach der Operation rasch wieder fit waren. Durch die Kombination mit lokaler Betäubung (Tumeszenzlösung) spüren sie kaum Schmerzen. Diese Art von Brustvergrößerung wird fast immer ohne Drainagen durchgeführt.
Fotos meiner Patientinnen vor und nach der Brustvergrößerung
Kontaktieren Sie mich als plastischer Chirurg für Brustvergrößerungen in Wien und Salzburg.