Lippenkorrektur

Volle Lippen sind ein Symbol der Weiblichkeit und Sinnlichkeit. Mit zunehmendem Alter verlieren die Lippen an Volumen. Eine Lippenkorrektur wird auch "Lippen aufspritzen" genannt und verschönert nicht nur die Lippen, sondern hilft, die hängenden Mundwinkel zu heben. Dieses Volumen kann mit Hyaluronsäure oder Eigenfett aufgefüllt werden und damit ein jugendlicher Eindruck neu hergestellt werden. Durch die entsprechende Betäubung kann dieser Eingriff fast schmerzlos durchgeführt werden. Es handelt sich hierbei um einen ambulanten Eingriff, bei dem nach Bedarf die Oberlippe oder Unterlippe entsprechend modelliert werden. Häufig wird dabei die Nasolabialfalte ebenfalls unterspritzt, um ein jüngeres Aussehen und mehr Attraktivität zu erlangen. Kühlende Auflagen helfen die Schwellungen zu reduzieren.