Schlupflider:

Augenlidkorrekturen sind Eingriffe von kurzer Dauer und besonders großer Wirkung. Eine Lidstraffung dauert circa 20-30 Minuten. Nach dieser kurzen Zeit werden Sie um Jahre jünger aussehen. Eine Oberlidstraffung wird in Lokalanästhesie und eventuell leichtem Dämmerschlaf duchgeführt. Sie wird oft mit einer Unterlidstraffung kombiniert. Kühlende Auflagen nach der Lidstraffung verkürzen die eventuellen Schwellungen und beschleunigen den Heilungsprozess. Bei der Nahtentfernung, die nach einigen Tagen stattfindet, sind die Narben oft so verheilt, dass man sie kaum sehen kann.